SunFurl® Sonnensegelsysteme mit manueller Bedienung

Manuelles Sonnensegel: Das System aus dem Yachtsport
Das SunFurl® RM ist leicht wie ein fest verspanntes System, bietet dennoch die Möglichkeit es bei Badarf einrollen zu können. Das Sonnensegel wird um eine torsionsarme Leine gerollt, welche Bestandteil des Segels ist. Die Wickelache wird zwischen einem Endlosleinen Fockroller und einem Wirbel befestigt. Die Wickelachse und die beiden Segelauszüge werden über SunFurl® Winschen straffgespannt. Die Winschen und Fixierelemente sind an stabilen Edelstahlpfosten oder Wandplatten befestigt. An den Pfosten lassen sich die Umlenkpunkte des Segels und der Wickelachse mittels eines Schlittens in der Höhe einstellen. Damit können Sie das Sonnensegel auch bei tieferstehender Sonne so ausrichten, dass es den gewünschten Schatten erzeugt. Segelflächen bis ca. 75 m² lassen sich mit diesem System mühelos realisieren.

Straff und faltenfrei stehende Segel sind unser Anspruch!
Aufgrund der großen Vorspannkräfte, die über die Winschen erzeugt werden, steht das Segel straff gespannt und faltenfrei. Bei ausreichend eingeplantem Gefälle kann das Segel problemlos als Regenschutz genutzt werden. Alle SunFurl® Sonnensegel werden von unseren hochqualifizierten Segelmachern hergestellt. Dadurch können wir Ihnen eine außergewöhnlich hohe Qualität bei unseren Tüchern bieten.

Montage & Demontage innerhalb von nur 15 Minuten
Über die Wintermonate kann das System mit wenigen Handgriffen vollständig demontiert werden. Das trocken aufgerollte Segel kann als Ring gerollt werden (damit ist bereits auch die Wickelachse aufgeräumt). Die Masten können aus den Bodenhülsen herausgezogen werden und z.B. in der Garage gelagert werden. Es bleiben nur die Wandplatten und Bodenhülsen dauerhaft installiert.


Typische Installationsvarianten